Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Baden: Rasenmäher auf der A21

NÖ/ Bez. Baden: Rasenmäher auf der A21

Am 07.06.2012 wurde die Feuerwehr Alland zur Bergung eines Anhängers gerufen. Beim Eintreffen an der Unfallstelle bot sich den Florianis ein nicht alltägliches Bild. Ein Fahrzeug aus Oberösterreich geriet zwischen Alland und Mayerling ins schleudern wodurch der mitgeführte Anhänger umkippte und der aufgeladene Rasenmähertraktor auf die Autobahn geschleudert wurde. Dadurch wurden beide Fahrstreifen blockiert und der Verkehr mußte von der Autobahnpolizei Alland über den Pannenstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Umgehend wurde der Anhänger wieder aufgestellt und der Rasenmähertraktor aufgeladen. Jedoch wurde durch den Unfall die Anhängervorrichtung erheblich beschädigt worauf dieser mittels Kettengehänge provisorisch an der Anhängekupplung des RLFA befestigt wurde. Anschließend wurde die Unfallstelle noch gereinigt und der Anhänger von der Autobahn verbracht.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Alland: 3 Fahrzeuge, 5 Mann
Autobahnpolizei Alland: 2 Fahrzeug, 4 Mann

Fotos und Text: FF Alland

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen