Mi. Jan 27th, 2021

In den Abendstunden des 4 Juni 2012 um 20:30 Uhr kam es zu einen Verkehrsunfall auf der LB27 bei der Ortsausfahrt Payerbach. Ein Lenker der Richtung Gloggnitz unterwegs war kam auf der regennassen Fahrbahn ins schleudern, prallte gegen das Brückengeländer und blieb fahruntüchtig auf der Fahrbahn stehen. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Fahrzeug im Frotbereich massiv beschädigt. Nach der Freigabe der Polizei wurde die Fahrzeugbergung mittels Abschleppachse von der Feuerwehr Payerbach durchgefühhrt. Weiters wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei der Verkehr geregelt und eine Umleitung eingerichtet.

Im Einsatz:

FF Payerbach mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann
2 Streifen der Ploizei
1 RTW aus Gloggnitz

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Payerbach / Brunner [/box]