So. Sep 19th, 2021

Beim Bezirksfeuerwehrtag am 01.06.2012 im Steinfeldzentrum in Breitenau konnte Bezirkskommandant und Landesfeuerwehrrat Josef HUBER eine eindrucksvolle Bilanz präsentieren.Im Jahr 2011 wurden im Bezirk Neunkirchen bei 5.450 Einsätzen 45.330 Stunden geleistet. Hierbei sind jene Stunden, welche für Ausbildungen und Übungen aufgewendet  wurden, noch nicht enthalten.Diese Zeit stellten die 5.260 Mitglieder der insgesamt 91 Feuerwehren im Bezirk freiwillig und unbezahlt den 44 Gemeinden mit rund 85.700 Einwohnern zur Verfügung.

Die Veranstaltung wurde vom Bezirksfeuerwehrkommando auch dazu genutzt, sich beim Bürgermeister a.D. Karl STANGL für die Unterstützung zu bedanken, welche das Feuerwehrwesen während seiner langjährigen Zeit als Obmann des Gemeinde-vertreterverbandes der ÖVP  von ihm erhalten hatte.

Mit dem Verdienstzeichen in Silber des ÖBFV (Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes) wurden der Abschnittskommandant von Ternitz, BR MSc. Walter LEINWEBER und mit dem  Verdienstzeichen in Bronze des ÖBFV HBI Martin WALLNER ausgezeichnet.

Im Bild von links: BR Ing. Josef NEIDHART, BR MSc. Walter LEINWEBER, LFR Josef HUBER, Bezirkshauptmann Mag. Alexandra GRABNER-FRITZ, Bgm.a.D. Karl Stangl und HBI Martin WALLNER.

[box type=“note“ style=“rounded“]Foto und Text: BSB Erich Kodym[/box]