Fr. Apr 16th, 2021

Ein aus Italien stammender PKW-Lenker tuschiert aus ungeklärter Ursache einen LKW-Zug auf der Südautobahn in Fahrtrichtung Klagenfurt im Gemeindegebiet von Mooskirchen. Aufgrund des Aufpralles verreist der aus Deutschland stammende LKW-Lenker sein Schwerfahrzeug, kommt von der Fahrbahn ab und stürzt um. Der mit Möbeln beladene LKW-Zug kam in der Wiese neben der Fahrbahn zum Liegen. Der leicht verletzte LKW-Lenker wurde vom Roten Kreuz von der Unfallstelle abtransportiert – der PKW-Lenker kam mit dem Schrecken davon. Von der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, beide Unfallfahrzeuge fachgerecht kontrolliert und auf ausgeflossene Treibstoffe geprüft – zum Glück wurden die Tanks nicht beschädigt! Der Abtransport der Unfallfahrzeuge erfolgte von einem privaten Abschleppdienst. Die erste Fahrspur war während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Eingesetzt waren:

  • KRF-S und TLF Mooskirchen mit insgesamt 8 Mann
  • RLF und MTF (mit Ölschadensanhänger) Steinberg mit insgesamt 7 Mann
  • SRF und MTF Ligist mit insgesamt 6 Mann
  • Rotes Kreuz
  • Autobahnpolizei
  • ASFINAG

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Mooskirchen[/box]