Di. Mrz 2nd, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Montag zwischen Altenmarkt an der Triesting und St. Corona am Schöpfl gekommen. Aus noch unbekannter Ursache verlor eine Lenkerin die Kontrolle über ihren Kleinbus, durchbrach die Leitschiene und kam in weiterer Folge in einem Bachbett am Dach zu liegen. Die Lenkerin war zum Glück nicht wie erst angenommen im Fahrzeug eingeklemmt. Sie konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom RTW Kaumberg ins Landesklinikum Lilienfeld eingeliefert. Die Bergungsarbeiten wurden von den Feuerwehren Altenmarkt und Weissenbach mittels Kranfahrzeug durchgeführt. Der Einsatz konnte nach rund zwei Stunden beendet werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]