Sa. Jan 23rd, 2021

Am Freitag den 25.05.2012 um 06:47 Uhr wurde die FF Neuhaus zu einer Fahrzeugbergung (T1) in Neuhaus an der B11 via Blaulichtsms und Pager alarmiert. An der Unfallstelle bot sich den Florianis folgendes Bild: Ein Fahrzeug der Marke Opel war am Vorabend am Strassenrand neben einem Bach abgestellt worden, wobei sich die rechte Fahrzeughälfte auf nicht festem Boden befand. In weiterer Folge rutschte das Auto in der Nacht in den Bach, wo es heute von vorbeifahrenden Autolenkern bemerkt worden war. Um den Schaden am Auto so gring wie möglich zuhalten, wurde FF Weissenbach mit ihrem Kranfahrzeug nachgefordert. Gemeinsm gelang es, das Fahrzeug fast ohne Schaden, wieder gesichert auf die Strasse zu stellen. Die FF Neuhaus war für die Absicherung der Unfallstelle, das Aufbauen eines mehrfachen Brandschutzes und zur Unterstützung der FF Weissenbach zuständig.

Eingesetzte Kräfte:

FF Weissenbach 4 Mann
FF Neuhaus 11 Mann/Frau

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku / PONGO[/box]