Mo. Jul 26th, 2021

Mit den Einsatzstichworten „Personenrettung, Mann über Bord“ wurden am 12. Mai 2012 um 23:06 die Feuerwehren Engelhartszell, Niederranna und Wesenufer alarmiert. Ein bisher noch unbekannter Mann ist von einem Partyschiff im Bereich von Oberranna (ca. Flusskilometers 2197,4) in die 13 ° Celsius kalte Donau gesprungen. Einsatzleiter HBI Mathias Strasser ließ zusätzlich die Feuerwehren Haibach oder der Donau, Neuhaus-Untermühl, Aichberg, Erledt, Pyrawang und St. Ägidi nachalarmieren. Mit 9 Booten und 2 Wärmebildkameras suchten ca. 100 Einsatzkräfte nach der vermissten Person. Auch eine Teleskopmastbühne wurde eingesetzt. Neben der Suche am Wasser wurden auch beide Uferseiten zwischen Engelhartszell und Schlögen durchkämmt. Nach rund 4 Stunden wurde die Suche ergebnislos abgebrochen, welche am Vormittag fortgesetzt wird.
Im Einsatz standen 9 Feuerwehren mit ca. 100 Einsatzkräften, Polizei und Rotes Kreuz.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: BFKDO Schärding[/box]