Startseite / Einsatz / OÖ/ Engelhartszell: Person von Partyschiff in die Donau gesprungen

OÖ/ Engelhartszell: Person von Partyschiff in die Donau gesprungen

Mit den Einsatzstichworten „Personenrettung, Mann über Bord“ wurden am 12. Mai 2012 um 23:06 die Feuerwehren Engelhartszell, Niederranna und Wesenufer alarmiert. Ein bisher noch unbekannter Mann ist von einem Partyschiff im Bereich von Oberranna (ca. Flusskilometers 2197,4) in die 13 ° Celsius kalte Donau gesprungen. Einsatzleiter HBI Mathias Strasser ließ zusätzlich die Feuerwehren Haibach oder der Donau, Neuhaus-Untermühl, Aichberg, Erledt, Pyrawang und St. Ägidi nachalarmieren. Mit 9 Booten und 2 Wärmebildkameras suchten ca. 100 Einsatzkräfte nach der vermissten Person. Auch eine Teleskopmastbühne wurde eingesetzt. Neben der Suche am Wasser wurden auch beide Uferseiten zwischen Engelhartszell und Schlögen durchkämmt. Nach rund 4 Stunden wurde die Suche ergebnislos abgebrochen, welche am Vormittag fortgesetzt wird.
Im Einsatz standen 9 Feuerwehren mit ca. 100 Einsatzkräften, Polizei und Rotes Kreuz.

Fotos und Text: BFKDO Schärding

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen