Mi. Jun 23rd, 2021

Am 07.Mai 2012 bemerkte eine Lenkerin aus dem Bezirk Neunkirchen während Ihrer Fahrt durch das Ortsgebiet von Ternitz-Sieding Flammen im Motorraum Ihres PKWs. Unverzüglich stellte Sie ihren PKW auf einem Parkplatz ab und alarmierte via Notruf 122 die Einsatzkräfte. Ein vorbeikommender Buslenker bemerkte den Entstehungsbrand am PKW, hielt seinen Bus an und konnte mit dem im Bus mitgeführten Feuerlöscher den Entstehungsbrand eindämmen. Die Arbeit der alarmierten FF Ternitz-Sieding beschränkte sich auf Nachlöscharbeiten. Der Einsatz der auf der Anfahrt befindlichen Feuerwehr Ternitz-St. Johann, Ternitz-Rohrbach und Rohrbach im Graben war zum Glück nicht mehr erforderlich.
Hier zeigt sich wieder einmal wie wichtig ein im Fahrzeug mitgeführter Feuerlöscher ist. Nur durch das rasche Eingreifen des Buslenkers konnte hier schlimmeres verhindert werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Text und Fotos: Einsatzdoku / Tanzer [/box]