Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Wiener Neustadt: Fahrzeugbrand in Dreistetten

NÖ/ Bez. Wiener Neustadt: Fahrzeugbrand in Dreistetten

Am 02.05.2012 gegen 10:45 Uhr lenkte eine 22 jährige Ungarin ihren Ford Focus von Muthmannsdorf kommend nach Dreistetten. Höhe Hauptplatz bemerkte die Lenkerin Rauch im Fußraum des PKW’s und stoppte ihr Fahrzeug. Der im Motorraum ausgebrochene Brand breitete sich schnell aus. Ein Postbeamter der den Zwischenfall bemerkte, eilte der jungen Lenkerin zu Hilfe und allarmierte die Rettungskräfte.

Laut Alarmplan B2 wurden die Feuerwehren Dreistetten und Markt Piesting mittels Sirene und SMS zum Fahrzeugbrand gerufen. Da sich der Einsatzort nur 50m vom Feuerwehrhaus von Dreistetten befand, konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Feuerwehr Markt Piesting übernahm die Reinigung der Fahrbahn aufgrund ausgelaufener Betriebsmittel mittels Bioversal. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der PKW verkehrssicher abgestellt. Eine Stunde nach der Alarmierung konnten die Feuerwehren wieder einrücken.

 

Im Einsatz standen:

TLF-A Dreistetten mit 8 Mann
KDTF und RLF-A Markt Piesting und 7 Mann
PI- Wöllersdorf 1 Fahrzeug 1 Mann

Fotos und Text: FF Dreistetten

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: Lkw Unfall – B17 Sollenau

Zu einem Lkw Unfall ist es am Dienstagnachmittag (24.11.2020) auf der B17 zwischen Schönau / ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen