Mi. Aug 4th, 2021

Kurz nach 22 Uhr wurden am 2. Mai 2012 die Feuerwehr Traiskirchen, sowie die Feuerwehr Möllersdorf mit dem Schadstofffahrzeug zu einem Einsatz im Freibad Traiskirchen alarmiert. Der Bademeister schlug Alarm, da
Chlorgas ausgetreten war. Mit schweren Atemschutz und Schadstoffschutzanzügen mussten die Feuerwehrmänner die Ursache für den Gasaustritt feststellen. Nach ca. 2 Stunden konnte Entwarnung gegeben werden. Die genaue
Ursache war in den späten Abendstunden noch unklar.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Thomas Lenger [/box]