Mo. Okt 25th, 2021

Zu einem Wohnungsbrand wurden am heutigen Mittwoch gegen 13 Uhr die Feuerwehren Theresienfeld und Felixdorf nach Theresienfeld alarmiert. Beim Eintreffen drang bereits dichter Rauch aus dem Fenster der betroffenen Wohnung im Mehrparteienhaus. Unter schweren Atemschutz gelang es der Feuerwehr rasch den Brand unter Kontrolle zu bringen und in weiterer Folge zu löschen. Eine Person musste mit leichten Verletzungen vom RK ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden. Nach dem BrandAus gegeben werden konnte, wurde die Wohnung mittels Überdruckbelüfter belüftet. Warum es zum Brand gekommen ist, steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Erhebungen vor Ort aufgenommen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku / Derfler [/box]