Startseite / Einsatz / OÖ/ Steyregg: Personensuche mit Happy End!

OÖ/ Steyregg: Personensuche mit Happy End!

Am 29.04.2012 wurden wir um 16.11 Uhr per Alarmsirene mit dem Einsatzstichwort „Personenrettung“ zum Pleschingersee alarmiert. Bei der Anfahrt zum Einsatzort bekamen wir vom OÖ-Landesfeuerwehrkommando die Meldung, dass ein Kind vermisst werde. Bei der Lagebesprechung mit der Exekutive am Einsatzort stellte sich plötzlich heraus, dass das Kind durch einen Badegast bereits aus dem Wasser „gefischt“ worden ist. Der zweijährige Bub wurde von der alarmierten Rettung zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Um 17.11 Uhr waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr Steyregg wieder einsatzbereit im Feuerwehrhaus.

Fotos und Text: FF Steyregg

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. HO: Verkehrsunfall auf der B4

Um 02:28 Uhr wurde am Samstagnacht der Rettungsdienst, die Feuerwehr Horn sowie die Exekutive zu ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen