So. Mrz 7th, 2021

Am 29.04.2012 wurden wir um 16.11 Uhr per Alarmsirene mit dem Einsatzstichwort „Personenrettung“ zum Pleschingersee alarmiert. Bei der Anfahrt zum Einsatzort bekamen wir vom OÖ-Landesfeuerwehrkommando die Meldung, dass ein Kind vermisst werde. Bei der Lagebesprechung mit der Exekutive am Einsatzort stellte sich plötzlich heraus, dass das Kind durch einen Badegast bereits aus dem Wasser „gefischt“ worden ist. Der zweijährige Bub wurde von der alarmierten Rettung zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Um 17.11 Uhr waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr Steyregg wieder einsatzbereit im Feuerwehrhaus.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Steyregg[/box]