So. Jan 24th, 2021

Am Samstag den 28.April 2012 fanden die alljährlichen Feierlichkeiten zum Gedenken an den Schutzpatron der Feuerwehren, den Hl. Florian statt. Die Feierlichkeiten begannen in unserer Pfarrkirche mit der heiligen Messe, die musikalisch vom Kirchenchor umrahmt wurde. Im anschließenden Festakt, der im Kulturheim stattfand konnte OBI Walter Pfisterer neben der Feuerwehrfamilie unseren Herrn Pfarrer Waclaw Radziejewski, den Bürgermeister Ing. Gustav Glöckler, den gf. Gemeinderat Hubert Mohl, die Gemeinderäte Dkfm. Richard Czujan, Bernadette Ebner und Heinz Nowak sowie Vertreter des Kirchenchors begrüßen.

In seiner Ansprache bedankte sich der Kommandant OBI Walter Pfisterer bei seinen Kameraden für die erbrachten Leistungen und für deren unermüdlichen Einsatz. Er berichtete weiters dass der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung die Adaptierungsarbeiten für unser Feuerwehrhaus beschlossen hat und Architekt Andreas Höfer mit der Planung beauftragt wurde. Nach der Ansprache des Bürgermeisters folgten Angelobung, Beförderungen und Ernennungen. Der Festakt klang bei einem gemütlichen Beisammensein im Kulturheim aus.

Alle Angelobungen, Beförderungen und Ernennungen im Überblick:
Das Jugendversprechen legte ab: Tobias Bauer, Vanessa Henschl, Christoph Lampl, Moritz Ruprechter
Der 1. Erprobungsstreifen der Feuerwehrjugend wurde an Tobias Bauer, Christoph Lampl, Mario Hircy, Moritz Ruprechter und Georg Willinger verliehen.
Zum aktiven Feuerwehrdienst wurde Rene Derfler, Rene Gundelmayer, Kristina Rotheneder, Bernhard Willinger und Harald Woda angelobt.
Rene Derfler und Thomas Gasgeb wurden zum Feuerwehrmann befördert.
Zum Sachbearbeiter Schadstoff wurde Daniela Löffler ernannt.
Markus Löffler und Arnel Mrkaljevic wurden zum Löschmeister befördert und gleichzeitig zum Gruppenkommandant ernannt.
LM Rudolf Schrafl erhielt für seine langjährige Tätigkeit als Gruppenkommandant eine Erinnerungsurkunde.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Steinabrückl[/box]