Sa. Dez 4th, 2021

Bei sommerlichen Temperaturen rückte die FF Göllersdorf am 28.4.2012 um 15.15 Uhr zu einer Autobusbergung aus. Im einstreifigen Abschnitt der S3 zwischen Göllersdorf und Obermallebarn hatte ein vollbesetzter polnischer Reisebus einen Reifenschaden. Die Feuerwehr entfernte die zwei beschädigten Räder. Dabei musste auch der hydraulische Rettungssatz eingesetzt werden. Nach Montage eines Reserverades konnte der Autobus unter Begleitschutz durch Feuerwehr und Polizei bis zum nächsten gesicherten Abstellplatz nach Obermallebarn fahren.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Göllersdorf[/box]