Di. Mrz 9th, 2021

Am Samstag, dem 28. April 2012 um 04:59 Uhr wurde die Feuerwehr Freßnitz zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Umfahrungsstraße (B72) Höhe Rainhofsiedlung alarmiert. Nach kurzer Zeit rückten 16 Mann mit TLF-A 2000 und MTF zur Unfallstelle aus. Wie durch ein Wunder konnte der Fahrer sein Fahrzeug nahezu unverletzt verlassen. Die FF-Freßnitz sicherte die Unfallstelle ab, baute den Brandschutz auf und reinigte die Fahrbahn. Zum Abtransport des Unfallfahrzeuges wurde die FF-Krieglach mit SRF-A und Abschleppanhänger hinzugezogen.

Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen in der Grazer Straße!

Nicht lange kam die Mannschaft der FF-Freßnitz am Samstag, dem 28. April zur Ruhe. Um 08:37 Uhr kurz nach Beendigung des Einsatzes auf der B72, heulten abermals die Sirenen in Freßnitz. Diesmal war es ein Auffahrunfall mit 3 Fahrzeugen in der Grazer Straße nähe der Firma Völkl. Wieder wurde die Straße abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und die Fahrbahn gereinigt. Ein Fahrzeug konnte seine Weiterfahrt selbst fortsetzen, Zwei Fahrzeuge wurden von der FF-Freßnitz von der Straße entfernt. Eine Person wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz in Krankenhaus gebracht.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos: FF Freßnitz / Text: FF Pockreiter[/box]