So. Aug 1st, 2021

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall ist es am Freitag gegen 13:45 auf der Südautobahn (A2) im Bereich Wiener Neustadt Süd gekommen. Aus noch unbekannter Ursache ist es zwischen einem Lkw und einem Pkw zur Kollisiom gekommen. Der Pkw wurde darauf vom Lkw rund 40 Meter weit mitgeschleift. Das Fahrzeug drehte sich dann langsam über die vordere Front des Lkw, worauf der Pkw den Dieseltank beschädigte.  In weiterer Folge drehte sich der Pkw mehrmals um die eingene Achse und wurde links in den Jungwald geschleudert. Der ausgelaufene Diesel (ca. 200 Liter) musste von der alarmierten FF Wiener Neustadt sowie der Asfinag gebunden werden. Wie durch ein Wunder blieb der Pkw Lenker unverletzt. Während der Bergungsarbeiten musste der zweite sowie der dritte Fahrstreifen für rund 45 Minuten gesperrt werden.