Do. Okt 21st, 2021

Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet in den Abendstunden des 21.04.2012, mitten im Ortszentrum von Andorf ein Reisig- und Komposthaufen in Brand. Bemerkt wurde das Feuer  von Passanten, die von der Ferne die loderten Flammen sahen. Beim Eintreffen der Feuerwehren hatte sich das Feuer bereits auf eine Hecke und einen Baum ausgebreitet. Mit schwerem Atemschutz begannen die Feuerwehren Andorf, Pimpfing, Schulleredt und Linden mit den Löscharbeiten. Anschließend wurde der Haufen auseinandergeräumt und mit Hilfe der Wärmebildkamera die noch restlichen Glutnester beseitigt. Nach eineinhalb Stunden konnten die Feuerwehren den Einsatz beenden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: BFKDO Schärding[/box]