Do. Jan 28th, 2021

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall ist es am Sonntag gegen 10 Uhr in Pernitz gekommen. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache von der B21 ab, führ über die Bahngleise und stürzte in weiterer Folge in das Bachbett der Piesting. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Bergung gestaltete sich allerdings aufgrund der ungünstigen Lage schwierig. Von der Einsatzleitenden FF Pernitz wurde beschlossen, die Feuerwehren Markt Piesting und Wiener Neustadt mit Kranfahrzeugen nachzualarmieren. Mittels Kran konnte der verunfallte Pkw schließlich aus dem Bachbett geborgen werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]