Di. Okt 19th, 2021

Am 12.04.2012 um 7.40 Uhr ereignete sich im Gemeindegebiet von Treglwang ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein mit drei Forstarbeitern besetzter PKW kam aus unklarer Ursache von einer Forststraße ab und rutschte rund 300 Meter über eine Böschung. Ein zufällig im Hang stehender Traktor stoppte den Absturz. Beim Aufprall auf den Traktor zogen sich zwei der drei Insassen schwere Verletzungen zu. Die beiden 36- und 44-jährigen Männer wurden vor Ort von Rot-Kreuz-Teams aus Trieben und Rottenmann erstversorgt und unter Notarztbegleitung in das UKH Kalwang eingeliefert. Die Freiwilligen Feuerwehren Treglwang und Gaishorn/See waren unterstützend zur Personenrettung und für Berge- und Aufräumarbeiten im Einsatz.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: ÖRK Rottenmann[/box]