Mo. Okt 25th, 2021

Verkehrsunfall. Nicht einmal einen Kilometer vom Autohaus entfernt, bei dem sich ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung einen Kleinwagen zur Probefahrt ausgeborgt hatte, kam es zum schweren Unfall.
Beim Versuch einen Lkw zu überholen, dürfte der 21-Jährige einen entgegenkommenden Wagen, der von einem 69-Jährigen gelenkt wurde, übersehen haben. Dieser veriss den Wagen und kam erst im Feld zum Stehen. Dabei wurde seine 68-jährige Beifahrerin verletzt. Sie musste vom ASBÖ  Ebreichsdorf in das Landesklinikum Thermenregion Mödling gebracht werden. Der 21-Jährige veriss ebenso seinen Wagen, worauf hin sich dieser mehrmals überschlug und im Feld auf dem Dach zum Liegen kam. Der Lenker wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt. Er musste mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 3 in das Landesklinikum Wr. Neustadt geflogen werden.

[box type=“note“ style=“rounded“] Fotos und Text: MONATSREVUE/ J. Kleindienst[/box]