So. Feb 28th, 2021

Ein junger Mann aus Ladendorf dürfte mit seinem BMW am Mittwoch früh viel zu schnell auf der Landesstrasse von Maisbirbaum nach Bruderndorf (Ernstbrunn nach Stockerau) unterwegs gewesen sein. In einer leichten Kurve kam das Fahrzeug ins Schleudern, schlitterte über die Gegenfahrbahn und prallte mit der Fahrerseite an der linken Strassenseite an einen Baum. Der Baum wurde ausgerissen und abgebrochen, das Fahrzeug blieb an einen weiteren Baum auf der Straßenböschung hängen. Der schwer verletzte Lenker mußte von der Feuerwehr mit Bergescheren befreit werden und mit dem Spinne-Board-Boa der FF Ernstbrunn aus Wrack geborgen werden. Die Polizei Ernstbrunn und Grossmugl, der ÖAMTC- Hubschrauber Christophorus 9, das Rote-Kreuz, die Feuerwehren Maisbirbaum, Ernstbrunn, Niederfellabrunn und Leitzersdorf waren im Einsatz. Der PKW ist ein Totalschaden über den Zustand des sichtlich schwerverletzten Lenkers ist noch nichts bekannt nur dass er nach St. Pölten geflogen wurde und dort notoperiert wurde.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Josef Christelli[/box]