So. Sep 26th, 2021

Die FF Neunkirchen Stadt wurde am Mittwochnachmittag gegen 15:45 zu einem Strohballenbrand im Bereich Blätterstraße gerufen. Bereits bei der Anfahrt war die Rauchentwicklung sichtbar. Beim Eintreffen der Florianis standen etwa 10 auf einem Feld gelagerte Strohballen in Vollbrand. Mittels mehrerer HD Rohre wurde die Brandbekämpfung durchgeführt. Da aufgrund der zahlreichen Glutnester die Strohballen zerlegt werden mussten, wurde von Einsatzleiter Sascha Brenner ein Bagger angefordert. Weiters wurde von den Feuerwehrmännern die Strohballen mittels Heugabel und Rechen zerteilt. Nach rund 1,5 Stunden konnte schließlich Brand Aus gegeben werden. Warum die Strohballen Feuer fingen steht noch nicht fest. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Die Polizei war mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

Während der Nachlöscharbeiten wurde die FF Neunkirchen Stadt von der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen über einen weiteren Einsatz im Stadtgebiet informiert. In der Dr. Emil Stockhammergasse mussten die Florianis zu einer Fahrzeugbergung ausrücken. Nach rund 25 Minuten konnte auch dieser Einsatz beendet, und in die Zentrale eingerückt werden.

Gegen 18:30 musste abermals der Strohballenbrand im Bereich Blätterstraße angefahren werden. Da das Stroh nochmals zu rauchen begann, rückte eine Tanklöschbesatzung aus, um den Kleinbrand in der Entstehung abzulöschen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]