Do. Apr 15th, 2021

In den frühen Morgenstunden des 01.04.2012 wurden die Kameraden der FF Lichtenwörth zu einer Fahrzeugbergung im Bereich der „Wegräumerkurve“ alarmiert. Unverzüglich rückten 12 Mann mit 2 Fahrzeugen zum Einsatzort
aus. Dort angekommen bot sich folgendes Schadensbild: der Fahrer eines Kastenwagens verlor in einer unübersichtlichen Kurve die Herrschaft über das Fahrzeug. Dabei schlitterte er mit seinem KFZ über das Bankett in
ein angrenzendes Feld und überschlug sich. Wie durch ein Wunder trug der Fahrer nur leichte Verletzungen davon. Nach der Fahrzeugbergung konnte die FF Lichtenwörth wieder in das Gerätehaus einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Lichtenwörth[/box]