So. Sep 26th, 2021

Zu einem Großbrand ist es am Donnerstag gegen 13 Uhr in Tanzegg bei Pinggau gekommen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren stand ein Wirtschaftsgebäude in Vollbrand. Da der Brand bereits auf den Garagenanbau übergegriffen hat, drohte das Feuer weiters auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Dies konnte glücklicherweise von den eingesetzten Feuerwehren verhindert werden. Als Schwierigkeit stellte sich die Wasserknappheit am Einsatzobjekt dar. In der Erstphase musste daher eine 340 Meter lange Zubringerleitung aus einem Fischteich verlegt werden. Mittels Tanklöschfahrzeugen wurde zusätzlich ein Tankwagenpendelverkehr eingerichtet. Weiters erschwerte der aufkommende Wind die Löscharbeiten. Warum es zum Brand gekommen ist steht noch nicht fest. Die Bewohner sowie die Tiere blieben beim Brand unverletzt. Die im Wirtschaftsgebäude eingestellten Landwirtschaftlichen Geräte wurden durch den Brand zerstört. Im Einsatz standen 8 Feuerwehren mit 15 Fahrzeugen und rund 100 Mitgliedern. Weiters stand die Exekutive im Einsatz.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]