So. Apr 11th, 2021

Zu einem Küchenbrand nach Zillingdorf Bergwerk wurden am Sonntag gegen 13:45 fünf Feuerwehren alarmiert. Beim eintreffen der  Einsatzkräfte stand die Küche eines Hauses einer Kleingartensiedlung in Vollbrand. Unter schweren Atemschutz gelang es der Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen und in weiterer Folge die Glutnester mittels Wärmebildkamera zu lokalisieren und abzulöschen. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe sowie die Brandursache ist unbekannt. Ein Brandermittler der Polizei hat die Erhebungen vor Ort aufgenommen. 5 Feuerwehren standen mit rund 40 Mann ca. 2 Stunden im Einsatz.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Zillingdorf Bergwerk[/box]