Sa. Jul 31st, 2021

Am Sonntag, den 25. März um 1:21 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart von der LSZ Burgenland zu einer Fahrzeugbergung in Richtung Buchschachen alarmiert. Umgehend nach der Alarmierung rückte die Stadtfeuerwehr mit einem SRF, einem KRF-S und neun Mann zum Technischen Einsatz aus. Am Einsatzort angekommen war die Polizei bereits vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Das Fahrzeug wurde mit dem Kran des SRF geborgen, ausgelaufene Betriebsmittel wurden gebunden, die Batterie des Autos  abgeklemmt und die Straße mit Besen gereinigt. Nach einer dreiviertel Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden und die Einsatzbereitschaft wurde wieder hergestellt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Stadtfeuerwehr Oberwart[/box]