Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Neunkirchen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Wartmannstetter Straße (L143)

NÖ/ Bez. Neunkirchen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Wartmannstetter Straße (L143)

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagabend auf der L143, der Wartmannstettner Straße gekommen. Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, überschlug sich über eine Böschung und kam in einem angrenzenden Feld am Dach zu liegen. Das Fahrzeug begann im Motorraum zu brennen. Unverzüglich wurden die Einsatzkräfte zur Unfallstelle entsandt. Der Schwerverletzte Lenker wurde in der Zwischenzeit von zwei Ersthelfern aus dem Wrack befreit. Der alarmierte Notarzt brachte den Mann nach der Erstversorgung mit schweren Verletzungen ins Landesklinikum Neunkirchen. Von der FF Neunkirchen Stadt wurde das Rote Kreuz unterstützt, der Entstehungsbrand im Motorraum gelöscht, und nach Freigabe der Polizei der Unfallwagen geborgen. Dies gestaltete sich schwierig, da der Pkw zu weit von einer befestigten Straße entfernt war. Mittels Seilwinde wurde der Pkw in Richtung Straße gezogen, um ihn in weiterer Folge mit dem Kran zu bergen. Weiters stand die FF Diepolz im Einsatz.

Fotos und Text: Einsatzdoku

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Tierrettung in Melk

Zu einer Tierrettung wurde die FF Melk am Freitagnachmittag ins Stadtgebiet alarmiert. Passanten meldeten zwei ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen