Sa. Dez 4th, 2021

Ihr Wissen konnten Manuel Hönigschnabel, Marco Wiedner und Philipp Rösler in der Praxis und Theorie beim sogenannten Fertigkeitsabezeichen “Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe” unter Beweis stellen. Gefragt war unter anderem das Richtige Absichern einer Unfallstelle, Leisten von Erster Hilfe bei einer reglosen Person (Ausführen des Notfallchecks, Lagerung in der stabilen Seitenlage, Reanimation), sowie das Versorgen einer stark blutenden Verletzung (durch Anlegen eines Druckverbandes) und einer Verbrühung. Ein Fragenkatalog und Gerätekunde des Rüstlöschfahrzeuges rundeten das umfangreiche Spektrum ab. Für die Wissensvermittlung zeichneten der neubestellte Feuerwehrjugendführer Patrick Hollendohner, der Hilfsjugendführer Rene Peinsipp sowie Christoph Travnicek und Philipp Kremnitzer verantwortlich.

Über den sehr guten Ausbildungsstand konnten sich Kommandantstellvertreter Siegfried Borlak und Feuerwehrkommandant Thomas Rauch ebenfalls überzeugen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Gloggnitz Stadt[/box]