Do. Jan 21st, 2021

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, B 153, Strkm 6“, so lautete die Alarmmeldung mit welcher heute um 07.06 Uhr die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl, Mitterweißenbach und Steinbach am Attersee von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert wurden. Eine Lenkerin war mit ihrem Personenkraftwagen auf der B 153, der Weißenbachtal Straße unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie bei Strkm 7,0 ins Schleudern und überschlug sich. Die alarmierten Einsatzkräfte rückten mit mehreren Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen wurde die Lenkerin bereits von den anwesenden Sanitäter des RK Bad Ischl bzw. NEF Bad Ischl versorgt.
Die Feuerwehrkräfte nahmen die Bergung des verunfallten Kraftfahrzeuges vor, welches von einem verständigten Abschleppunternehmen abtransportiert wurde. Nachdem die Fahrbahn gereinigt wurde, konnte die B 153, die während des Einsatzes im Bereich der Unfallstelle nur wechselweise befahrbar war, wieder für den Verkehr freigegeben werden.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Bad Ischl[/box]