Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Baden: Überschlag auf der L150

NÖ/ Bez. Baden: Überschlag auf der L150

Am 8. März 2012 kam ein junger Fahrzeuglenker gegen 15.30 Uhr auf der L 150 zwischen Moosbrunn und Unterwaltersdorf nach einer Rechtskurve mit seinem Wagen ins Schleudern. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und landete, auf der Seite liegend, im angrenzenden Feld. Der junge Mann konnte über die Beifahrerseite den Wagen verlassen und wurde nur leicht verletzt. Ein zufällig vorbeikommender Sanitäter alarmierte die Einsatzkräfte und leistete Erste Hilfe. Der Wagen musste von der Feuerwehr Moosbrunn geborgen werden. Während der Bergung musste die L 150 kurz gesperrt werden.

Fotos und Text: Thomas Lenger

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen