Mo. Jan 25th, 2021

Zu einem Küchenbrand ist es am Samstag gegen 12 Uhr in Föhrenau gekommen. Warum der Brand ausgebrochen ist, steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Erste Löschmaßnahmen des Besitzers verhinderten ein übergreifen auf andere Räume. Unter schweren Atemschutz gelang es den alarmierten Feuerwehren Föhrenau und Schwarzau am Steinfeld den Brand rasch zu löschen. Verletzt wurde niemand. Das Rote Kreuz stellte für die Dauer des Einsatzes ein RTW Team zur Bereitschaft am Einsatzort ab.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku[/box]