Sa. Dez 4th, 2021

Mit dem Alarmstichwort „Brand Gewerbe“ wurde am 29. Februar 2012 um 11:56 Uhr die Feuerwehr Wernstein und kurze Zeit später die Feuerwehren Brunnenthal und Schärding alarmiert. Unverzüglich rückten 7 Fahrzeuge mit ca. 35 Mann in die Ortschaft Sachsenberg, Gem. Wernstein aus, weitere 20 Mann blieben auf Bereitschaft in den Feuerwehrhäusern. Dem Einsatzleiter der FF Wernstein OBI Pichler Martin stellte sich beim Eintreffen folgende Lage dar:  Eine an ein Firmengebäude angebaute Lackierhalle stand in Flammen. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz und einem Hochdruck-Rohr wurde der Brand soweit unter Kontrolle gebracht, dass die darin lagernden Gasflaschen ins Freie verfrachtet und dort gekühlt werden konnten. Mittels Wärmebildkamera der FF Schärding wurde der Anbau auf weitere Glutnester überprüft. Die Brandesursachenermittlung wird derzeit durch die Polizei vorgenommen. Die Feuerwehren konnten nach ca. 2 Stunden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: BFK Schärding[/box]