Mo. Mrz 1st, 2021

Am Samstag, 25.2.2012 um 14.59 Uhr wurde die FF Forchtenau mit Sirene von der Landessicherheitszentrale zu einem Flurbrand in die Hochbergstrasse alarmiert. Kurze Zeit später rückten 25 Mann mit Kommando, Tank und Pumpe Forchtenau zum Einsatzort aus. Aus bisher unbekannter Ursache waren ca. 500 m2 Wiese in Brand geraten. Mittels Feuerpatschen konnte der Brand aber rasch gelöscht werden. Durch das schnelle Handeln der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Nach rund 30 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: M.Gebhardt – FF Forchtenau[/box]