Mo. Aug 2nd, 2021

Zu einem Schuppenbrand nach Wiesmath wurden am Sonntagnachmittag gegen 17:30 die Feuerwehren Wiesmath, Hollenthon, Schwarzenberg, Oberschlatten, Gleichenbach und Hchwolkersdorf alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein, an ein unbewohntes Wohnhaus angrenzender Holzschuppen in Vollbrand. Umgehend wurde der Brand bekämpft, sowie das Wohnhaus zu schützen, um ein übergreifen der Flammen zu verhindern. Der Brand hatte bereits auf die Innenseite des Dachstuhls des Wohnhauses übergegriffen. Unter schweren Atemschutz gelang es der Feuerwehr jedoch den dortigen Brand zu löschen und ein weiteres ausbreiten zu verhindern. Der Schuppen in dem Geräte, sowie Heu gelagert war, wurde jedoch komplett zerstört. Die 6 Feuerwehren standen 94 Mann und 11 Fahrzeugen im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Warum es zum Brand gekommen ist steht noch nicht fest.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku / Lechner P. / FF Wiesmath [/box]