Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Neunkirchen: PKW in Küb beinahe in Schwarza gestürzt!

NÖ/ Bez. Neunkirchen: PKW in Küb beinahe in Schwarza gestürzt!

Zu einem weiteren Verkehrsunfall ist es an diesem Wochenende im Bezirk Neunkirchen gekommen. Gegen 3 Uhr kam ein Lenker am heutigen Sonntag aus noch unbekannter Ursache mit seinem Pkw von der B27 ab, schleuderte über die angrenzende Böschung und wurde gerade noch von Gestrüpp abgefangen. Unmittelbar dahinter wäre das Fahrzeug in die Schwarza gestürzt. Der Lenker blieb bei diesem Verkehrsunfall unverletzt. Nach der Absicherung der Unfallstelle, wurde der PKW von den alarmierten Feuerwehren Küb und Schlöglmühl mittels Seilwinde geborgen und verbracht. Die B27 war in diesem Bereich für die Dauer der Bergungsarbeiten nur einspurig passierbar.

Fotos und Text: Einsatzdoku / Lechner P.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: GRIMMENSTEIN – Pkw stürzt in Bach!

Am Vormittag des heutigen Feiertags (21.05.2020) wurden die Feuerwehren Grimmenstein Markt und Edlitz, das RK ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen