Do. Apr 22nd, 2021

Die erwarteten Schneefälle, die in der Nacht auf Dienstag den Bezirk Neunkirchen heimgesucht haben, bescherten den Feuerwehren im Bezirk Neunkirchen zahlreiche Einsätze. So galt es für die FF Gloggnitz Stadt mehrere hängen gebliebene Lkws auf der S6 zwischen Gloggnitz und Maria Schutz wieder flott zu machen. Im Bereich A2 Knoten Seebenstein kam es zu zwei Verkehrsunfällen mit Sachschaden, wo Fahrzeuge im Graben landeten. Weiters musste die FF Maria Schutz auf die Semmering-Schnellstraße ausrücken, wo ein Pkw gegen Leitplanke gekracht ist. Ebenfalls zur Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall wurden die Feuerwehren Payerbach und Grimmenstein Markt gerufen, wo auf der schneeglatten Fahrbahn Fahrzeuge verunfallt sind. Glücklicherweise blieb es bei den Einsätzen nur bei Sachschäden. Auf der S6 bestand ab Seebenstein Kettenpflicht für Lkws. Weiters auf der A2 im Wechselabschnitt, ab Grimmenstein. Mittlerweile (12 Uhr) hat sich die Lage weitgehend entspannt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku / Lechner P. / Polleross M. / Schremser F. [/box]