Fr. Mai 20th, 2022

Zu einem Schadstoffeinsatz wurde am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr die FF Feistritz am Wechsel auf die B54 zwischen Wanghof und Olbersdorf, beim Parkplatz Olbersdorf gerufen. Noch vor der Ankunft der örtlichen Feuerwehr ging eine weitere Meldung bei der BAZ Neunkirchen ein, dass es sich um einen größeren Heizölaustritt aus einem Tankwagenzug handeln soll. Daraufhin wurde vom Disponenten Andreas Zinner der Schadstoffzug des Bezirkes Neunkirchen alarmiert. Bei der Lageerkundung vor Ort konnte jedoch rasch Entwarnung gegeben werden. Bei Umpumparbeiten von Heizöl funktionierte aus unbekannter Ursache die Rückschlagklappe nicht, worauf in weiterer Folge rund 100 Liter Heizöl austraten. Vom Einsatzleiter der FF Feistritz am Wechsel wurde der Schadstoffzug storniert und das ausgetretene Heizöl gebunden. Von Mitarbeitern der Straßenverwaltung wurde das kontaminierte Ölbindemittel fachmännisch entsorgt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku / Lechner P. [/box]

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen