Do. Okt 21st, 2021

Auslöser für die heutige Alarmierung der Feuerwehr Neusiedl am Steinfeld war eine kleine Unachtsamkeit der Großmutter des Besitzers eines Wirtschaftsbetriebes. Diese entleerte die Aschelade des Heizungsofens, einschließlich einiger Glutreste, auf dem Misthaufen. Bereits kurze Zeit später kam es hier zu starker Rauchentwicklung, in welchem kleinere Flammenzungen erkannt wurden. Um eine eventuelle Ausbreitung auf den gesamten Misthaufen und das angrenzende Wirtschaftsgebäude, in welchem ein voller Dieseltank steht, zu vermeiden, wurde um 10:07 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Die zu Hilfe eilenden Florianies konnten den Kleinbrand ohne große Anstrengung löschen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku / Lechner L.[/box]