Sa. Apr 17th, 2021

In den frühen Morgenstunden des 03. Februar wurde die Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein zur der Wehranlage in die Spinnerei Rohrbach gerufen, aufgrund der enormen Kälte (>-15°) in den Nachstunden ist die Wehr festgefroren und der Werkskanal bereits übergegangen und hat anliegende Gebäude unter Wasser gesetzt. Mittels dem hydraulischen Rettungsgerät und Schanzwerkzeug konnte die Wehr wieder geöffnet werden und das aufgestaute Wasser konnte ablaufen, nach freimachen der Sickerschächte bei den betroffenen Objekten konnte die Feuerwehr Dunkelstein wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: FF Ternitz Dunkelstein[/box]