Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Neunkirchen: Wiener bei Rodelunfall am Semmering schwer verletzt

NÖ/ Bez. Neunkirchen: Wiener bei Rodelunfall am Semmering schwer verletzt

Zu einem Verletzten nach einem Rodelunfall wurde Mittwochnachmittag der ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 3 aus Wiener Neustadt auf den Semmering gerufen. Ein 35-jähriger Wiener war im Schigebiet am Hirschenkogel mit einer Rodel auf der Panoramapiste gefahren. Dabei prallte er gegen einen mit einer Schutzmatte gesicherten Lichtmasten. Doch der Aufprall war offensichtlich so stark, dass sich der Mann schwere Beinverletzungen zuzog. Christophorus 3 flog ihn ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt.

Fotos und Text: ÖAMTC Flugrettung

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall auf der A2 bei Gleissenfeld

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Samstag auf der A2 Richtung ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen