Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Hollabrunn: Wohnhausbrand in Oberravelsbach

NÖ/ Bez. Hollabrunn: Wohnhausbrand in Oberravelsbach

Am 31.1.2012, gegen 18.35 Uhr fing in 3720 Oberravelsbach, Bez. Hollabrunn, ein Müllbehälter, in dem am Vormittag Asche eingefüllt worden ist, an, zu brennen. Der Brand griff von dort auf den Eingangsbereich und auf den Dachstuhl des Hauses über. Die alarmierte Feuerwehr war mit 11 Fahrzeugen und 60 Mann im Einsatz. Mutter und Tochter, 82 Jahre und 56 Jahre, mussten von der Feuerwehr aus dem Haus geborgen werden. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden, ist aber vermutlich von einer Versicherung gedeckt.

Fotos: Einsatzdoku / Führer St.

 

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. MD: 12 erfolgreiche Teilnehmer beim Staplerkurs

Im Mai 2019 hatte die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf die Möglichkeit im Feuerwehrhaus ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen