Di. Jan 26th, 2021

Gegen 1 Uhr früh war ein Lenker mit Wiener Kennzeichen auf der Südautobahn bei Seebenstein auf dem Heimweg, als er plötzlich ein Kribbeln in den Händen spürte. Er verlor dabei die Kontrolle über seinen Wagen, kam mit diesem in weiterer Folge von der Fahrbahn und landete im Graben. Der Lenker wurde vom alarmierten RK Aspang das mit Notarzteinsatzfahrzeug und Rettungswagen vor Ort war, mit Verdacht auf Schlaganfall in die Neurologie des Landesklinikums Wiener Neustadt gebracht. Nach der Absicherung der Einsatzstelle wurde der PKW an dem minimaler Schaden entstand von der FF Neunkirchen Stadt mittels Schweren Rüstfahrzeug aus dem Graben geborgen und von der A2 verbracht.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku / Lechner P.[/box]