Fr. Sep 24th, 2021

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am 27.01.2012 gegen 17.40 Uhr auf der B320 Ennstalbundesstraße im Bereich der Umfahrung Stainach. In dem Unfall waren zwei LKW und ein Kleinwagen verwickelt. Dabei wurde der 25-jährige PKW-Lenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Ein zufällig vorbeikommender Arzt und ein Notfallsanitäter leisteten sofort Erste Hilfe. Das Rote Kreuz war mit zwei Rettungswagen aus Stainach, sowie mit dem Notarztfahrzeug Rottenmann vor Ort. Auch ein Feuerwehrarzt eilte zur Unfallstelle. Alle Bemühungen, den PKW-Lenker zu retten waren vergeblich. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Die beiden LKW-Lenker blieben nahezu unverletzt. Die Freiwilligen Feuerwehren Stainach und Liezen-Stadt sind für Berge- und Aufräumarbeiten im Einsatz. Den genauen Unfallhergang ermittelt die Polizei Stainach und Irdning.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: ÖRK Rottenmann [/box]