Startseite / Einsatz / STMK/ Bez. Liezen: Schwerer Verkehrsunfall bei Wörschach – 6 teils schwer Verletzte

STMK/ Bez. Liezen: Schwerer Verkehrsunfall bei Wörschach – 6 teils schwer Verletzte

Eine Frontalkollision zwischen einem PKW und einem Kleinbus forderte am 21.01.2012 gegen 18.50 Uhr auf der B320 Ennstalbundesstraße bei Wörschach sechs zum Teil schwer Verletzte. Dabei wurden zwei Mädchen (14J. und 15J.) und ein 10-jähriger Junge schwer verletzt. Zwei Frauen (31J. und 45J.), sowie ein Mann (48J.) erlitten leichte Verletzungen. Die Verletzten wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und in die Krankenhäuser LKH Rottenmann und Diakonissenkrankenhaus Schladming eingeliefert. Der 10-jährige Junge musste in das LKH Salzburg weitertransferiert werden.

Das Rote Kreuz war mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort:
– zwei Rettungswagen aus Liezen
– ein Rettungswagen aus Stainach
– Notarztfahrzeug Rottenmann
– Notarztfahrzeug Schladming
– ein Arzt für Allgemeinmedizin

Die Freiwillige Feuerwehr Wörschach war für Berge- und Aufräumarbeiten im Einsatz.

FOTOs und Text: ÖRK Rottenmann

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Tierrettung in Melk

Zu einer Tierrettung wurde die FF Melk am Freitagnachmittag ins Stadtgebiet alarmiert. Passanten meldeten zwei ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen