Fr. Jun 25th, 2021

Am 21. Jänner 2012 ereignete sich auf der B60 kurz vor der Ortseinfahrt von Ebenfurth ein schwerer Verkehrsunfall. Gegen 20:40 Uhr wollte ein 18-jähriger Grundwehrdiener auf die B60 abbiegen, als auf dieser, von Ebenfurth kommend, eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem Wagen Richtung Pottendorf unterwegs war. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Wagen des Grundwehrdieners wurde dabei von der Fahrbahn, in einen Straßengraben geschleudert. Der 18-Jährige wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt, und wurde vom Roten Kreuz i ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Ebenfurth musste die Fahrzeuge bergen. Die beteiligte Fahrzeuglenkerin wies deutliche Anzeichen einer Alkoholisierung auf, genaueres ist derzeit aber noch nicht bekannt.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Thomas Lenger [/box]