Fr. Jun 25th, 2021

Um 8:23 alarmierte am heutigen Samstag BAZ Disponent Christian Luef die FF Neunkirchen Stadt zum Wohnhausbrand (Alarmstufe B3) nach Neunkirchen zum Schwarzauferweg. Unverzüglich rückten ein Löschzug der FF Neunkirchen Stadt zur Einsatzadresse aus. Beim eintreffen drang bereits dichter schwarzer Rauch aus dem Wohnbereich. Ein Atemschutztrupp erkundete folgende Lage: Im Bereich des Ölofens wurde der Brandherd lokalisiert. Einrichtungsgegenstände sowie Elektrogeräte begannen aufgrund der enormen Hitzeentwicklung bereits zu glosen, bzw. zu schmoren. Der eigentliche Brand konnte rasch gelöscht werden. Um an die Glutnester unter der Deckenkonstruktion zu gelangen, musste die Deckenverkleidung entfernt werden. Anschliessend wurde der Wohnbereich mittels Überdruckbelüfter rauchfrei gemacht. Verletzt wurde zum Glück niemand. Warum es zum Brand gekommen ist steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Einsatzdoku / Lechner P.[/box]