Mo. Mai 17th, 2021

Am 21. Jänner 2012 gegen 19:15 Uhr kam eine Pkw Lenkerin mit ihrem Wagen auf der A3, Richtungsfahrbahn Wien, vermutlich auf Grund der Schneenassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Leitschienen.
Der Wagen einer 27-Jährigen Eisenstädterin kam auf der ersten Fahrspur gegen die Fahrtrichtung zum Stillstand. Die Lenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und wurde vom ASBÖ Ebreichsdorf ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste den Unfallwagen mittels Kran bergen und die Fahrbahn reinigen. Während der Bergearbeiten war nur die Überholspur befahrbar.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Thomas Lenger[/box]