Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Baden: Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der B60

NÖ/ Bez. Baden: Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der B60

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 21. Jänner 2012 auf der B60 zwischen Unterwaltersdorf und Reisenberg. Ein 19-Jähriger Fahrzeuglenker kam aus vorerst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 19-jährige Seibersdorfer dürfte sich auf den Heimweg befunden haben, als er ca. 2 Kilometer vor seinen Heimatort mit seinem Wagen gegen einen Baum prallte. Dabei wurde der Lenker im Wagen eingeklemmt. Die alarmierten Feuerwehren Unterwaltersdorf und Reisenberg mussten den 19-Jährigen aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Der schwer beschädigte Wagen musste von der Feuerwehr Ebreichsdorf mittels Kran geborgen werden.

Fotos und Text: Thomas Lenger

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. AM: Wohnungsbrand in Amstetten

Kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach zu einem Wohnungsbrand nach Amstetten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen