Do. Mai 19th, 2022

„Fahrzeugbergung Richtung Waxeneck“ lautete die Alarmierung am 20.01.2012 um 17:45 für die FF Pernitz. Bereits nach 4 min.  konnten RLFA 2000 und KLF-A die Ausrücke Meldung absetzen. Durch eine etwas ungenaue Angabe des Anrufers war nicht das Waxeneckt der Einsatzort, sondern die LH 138 „auf dem Hals“. Hier ist ein Lieferwagen von der extrem Schneeglatten Fahrbahn abgekommen und drohte von der Straße in den Graben zu rutschen. Ca. 50m weiter, hing wiederum ein anderer Lieferwagen. Mittels KLF-A wurde die Einsatzstelle abgesichert, die Fahrzeugbergungen wurden mittels RLFA durchgeführt, die PKWs wurden sicher abgestellt und nachdem der nachalarmierte Streuwagen der Straßenmeisterei Gutenstein gestreut hatte, konnten die beiden Lieferwagen ihre Fahrt fortsetzen.

[box type=“note“ style=“rounded“]Fotos und Text: Stephan Woldron [/box]

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen