Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Baden: 18-Jähriger nach Suchaktion bewusstlos aufgefunden

NÖ/ Bez. Baden: 18-Jähriger nach Suchaktion bewusstlos aufgefunden

Großalarm für die Einsatzkräfte am Nachmittag des 20. Jänner 2012 in der Einöde bei Pfaffstätten. Ein junger Mann wurde als abgängig gemeldet. Eine große Suchaktion wurde eingeleitet. Die Feuerwehr Pfaffstätten sowie Rettungskräfte der Samariterbund Hundestaffel, der Hundestaffel des Roten Kreuzes und Polizeidiensthunde wurden alarmiert. Der 18-Jährige wurde im weitläufigen Gelände des  Pfaffstättnerkogels vermutet. Die Suchaktion wurde gegen 15 Uhr gestartet. Über 25 Rettungshunde aus Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark wurden angefordert. Gegen 17 Uhr konnte dann der Vermisste unter der Prockschhütte auf einem Spielplatz gefunden werden. Der 18-Jährige wurde von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffstätten in einem Kinderspielhaus bewusstlos aufgefunden. Er wurde von den Feuerwehrmännern erstversorgt und ins Tal gebracht. Dort wurde er dem Notarzt übergeben. Vermutlich dürfte

Fotos und Text: Thomas Lenger

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. AM: Wohnungsbrand in Amstetten

Kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach zu einem Wohnungsbrand nach Amstetten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen